OrthoClast System

Die Lösung für zementfreie und zementierte Revisionen.
Präzise. Effizient. Sicher.

:. Lesen Sie die Meinung von Experten zur OrthoClast Anwendung im OP-Saal .:
:. Link: OrthoClast Verbrauchsmaterialien .:

Folgende Themen stehen für das OrthoClast System zur Verfügung:

Zemententfreie Revisionen

Revision zementfreier Implantate mit pneumatischen Stoßwellen

endocon zementenfreie Revisionen mit OrthoClast für Implantaten

Die zementfreie Prothesenentfernung mittels Knochenfenster stellt eine erhebliche Schädigung des Knochens dar. Durch Einsatz des OrthoClast Systems mit flexiblem Meißel kann dies vermieden werden. Das OrthoClast System arbeitet nach dem Stoßwellenprinzip, vergleichbar mit einem Drucklufthammer.

Anwendung bei / Entfernung von:
• Strukturierten / unstrukturierten Endoprothesen
• Septischer / aseptischer Prothesenlockerung
• Gebrochenen, beschädigten Prothesen
• Fehlpositionierten Prothesen

Das OrthoClast Handstück arbeitet mit einem schmalen, flexiblen Meißel bis zu einer Arbeitstiefe von 160 mm.
• Lösen des Knochen-Prothesen-Interface
• Meißel trägt eine Knochen- und eine Prothesenseite
• Meißel arbeitet sich entlang des Implantats in die Tiefe
• Keine Perforationen oder Fissuren des Knochens

Vorteile:
• Kontrollierte Meißelführung ohne Perforationsgefahr
• Knochenschonendes Lösen des Knochen-Prothesen-Interface
• Vermeiden der Knochenfensterung
• Signifikant verkürzte OP-Zeiten
• Verringertes Knochentrauma

Zemententfernung mit OrthoClast und OrthoScope

Revision zementierter Implantate unter endoskopischer Sicht

endocon zemententfernung Revisionen mit OrthoClast und OrthoScope für Implantaten

Die manuelle Zemententfernung bei Wechseloperationen mit konventionellen Meißeln ist mühsam, unpräzise und komplikationsträchtig. Durch Einsatz des OrthoClast Systems kann dies vermieden werden.

Anwendung bei:
• Proximaler Knochenzemententfernung bei Hüft- und Knieprothesen
• Distaler Knochenzemententfernung unter endoskopischer Sicht
• Entfernung der Zementspitze und des Markraumstoppers unter endoskopischer Sicht

Diese Methode basiert auf jahrzehntelanger Erfahrung und Entwicklung beim Einsatz pneumatisch erzeugter Stoßwellen in der Medizintechnik.

Vorteile:
• Endoskopische Sicht bis in die Tiefe der Markraumhöhle
• Präzise und kontrollierte Meißelführung, deutlich reduzierte Perforationsgefahr
• Knochenschonende Entfernung des Zementmantels bis in die Tiefe
• Intakter, unversehrter Knochen, keine Cerclagen notwendig
• Deutlich verringertes Knochentrauma
• Signifikant verkürzte OP-Zeiten
• Kürzerer Krankenhausaufenthalt, schnellere Mobilität

Anweisung für Benutzung vom OrthoClast

Die folgenden Videos sind nur für ein erwachsenes Publikum geeignet.
In dem Sie auf dem Pfeil drucken, bestätigen Sie Ihre Volljährigkeit.

OrthoClast bei der Orthopädie Köln - Zemententfernung-OP unter endoskopischer Sicht